Berufsausbildung am ZmP

Das Zentrum für mikrotechnische Produktion bildet seit 1999 Schulabgänger im Berufsbild "Mikrotechnologin/Mikrotechnologe" aus.

Die technologische Basis des IAVT und ZmP erlaubt eine praxisnahe Ausbildung mit besonderem Fokus auf die Mikrotechnik und Baugruppenherstellung. Für die praktische Grundausbildung arbeitet das ZmP eng mit den Werkstätten der TU Dresden zusammen. Industriespezifische Praktika werden gemeinsam mit Unternehmen der Region organisiert.

Der verantwortliche Lehrausbilder am ZmP ist Herr Carsten Ließ.

Carsten Ließ
Tel.:
(0351) 463 32718

Berufsbild Mikrotechnologin / Mikrotechnologe

(Die nachfolgende Beschreibung ist der Website des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) entnommen. Dort finden Sie auch weitere Informationen und Downloads zur Berufsausbildung.)

Mikrotechnologin / Mikrotechnologe

Ausbildungsbereich: Industrie und Handel
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Struktur des Ausbildungsberufs: Beruf mit Schwerpunkten

Arbeitsgebiet

Berufliche Qualifikationen

Mikrotechnologen/ Mikrotechnologinnen

Lehrplan

Bewerbung

Voraussetzungen

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung ist zu richten an:

Technische Universität Dresden
Dezernat Personal
SG 2.4
Frau Maurer
01062 Dresden