Institut für Aufbau- und Verbindungstechnik der Elektronik 
 und 
 Zentrum für mikrotechnische Produktion 
Aktuelles aus dem IAVT und ZmP
Wichtige Themen im Überblick
  • Arbeitsrichtungen
    IAVT und ZmP sind in der wissenschaftlichen Arbeit breit aufgestellt. Die Aktivitäten betreffen verschiedenste Aspekte der Systemintegration, sowohl auf verfahrenstechnologischer als auch auf prozesstechnologischer Seite. Im Mittelpunkt steht die elektronische Baugruppe in ihrer jetzigen und künftigen Ausprägungsvielfalt.
  • Forschungsprojekte
    IAVT und ZmP erzielen gemeinsam pro Jahr ein Drittmittelaufkommen von mehr als 1,5 Mio. EUR. Dabei besteht in etwa ein Gleichgewicht zwischen Bundesförderung, sächsischer Förderung und direkten Industrieprojekten.
  • Laborgebäude
    Technologisches und diagnostisches Equipment des IAVT und ZmP sind in einem neuen Laborgebäude mit modernster Infrastruktur untergebracht. Im Werner-Hartmann-Bau, benannt nach dem Begründer der Mikroelektronik in Sachsen, ist damit eine hervorragende Basis für die wissenschaftliche Ausbildung und Forschung auf hohem Niveau vorhanden.

IAVT und ZmP

Willkommen auf den Webseiten des Instituts für Aufbau- und Verbindungstechnik der Elektronik (IAVT) und des Zentrums für mikrotechnische Produktion (ZmP).
Informieren Sie sich hier über IAVT/ZmP, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, über unsere Aktivitäten in der universitären Ausbildung und in der Berufsausbildung.
Sie finden außerdem viel Material über laufende Forschungsprojekte, unser Equipment und die wissenschaftlichen Dienstleistungen, mit denen wir Sie unterstützen können.
IAVT und ZmP sind gut vernetzt in der nationalen und internationalen Forschungslandschaft, in Verbänden und mit der Industrie. Im Bereich "Netzwerke" finden Sie entsprechende Beispiele.
Last but not least können Sie sich einen Überblick über die Publikationstätigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschaffen.

Viel Spaß beim Stöbern...

Sekretariat:
Steffi Taupitz
Tel.:
(0351) 463 36345