22.05.2016

39. ISSE in Plzen

Das diesjährige "International Spring Seminar on Electronics Technology" fand vom 18. bis 22. Mai statt. Zwei Wissenschaftler des IAVT erzielten Preise.

Das International Spring Seminar on Electronics Technology ist eine IEEE-CPMT-Konferen, die sich insbesondere als Plattform für junge Wissenschaftler versteht, um erste Erfahrungen auf einer internationalen Konferenz zu sammeln.

In diesem Jahr fand bereits das 39. ISSE, diesmal in Plzen, statt. Die 110 Teilnehmer aus 14 Nationen konnten in dem dreitägigen Konferenzprogramm aktuelle Forschungsergebnisse in 7 Keynote-Vorträgen, 18 Vorträgen und 92 Posterpräsentationen kennenlernen.

Wissenschaftler des IAVT präsentierten ebenfalls Ergebnisse aus der laufenden Forschungstätigkeit und wurden dafür mit zwei von neun insgesamt vergebenen Preisen belohnt.

Herr Dr.-Ing. Maik Müller erhielt den Best Presentation Award für seinen Vortrag zum Thema "DSC Investigation of the Undercooling of SnAgCu Solder Alloys".

Herr Dipl.-Ing. Martin Schubert erhielt den Excellent Poster Award for Young Scientists für seine Präsentation zum Thema "Screen Printed Conductive Pastes for Biomedical Electronics".